Hintergrundliteratur

Manche Bücher können Leben retten. Hier eine Auswahl, die ich für sehr lesenswert halte. Die Reihenfolge ist eher zufällig. Wenn Sie auf die Bilder klicken, gelangen Sie direkt zur Amazon-Bestellseite. Für jeden Kauf bei Amazon über meine Links erhalte ich eine Mini-Vergütung, die ich für vegane Projekte spende.

 

Vegane Lebensstile

Die Definition einer veganen Lebensweise kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausfallen. Autorin Angela Grube hat den Lebensstil von Veganer*innen sozialwissenschaftlich untersucht. Vorgestellt werden die Geschichten von ganz normalen Menschen zwischen 14 und 62 Jahren. Es geht nicht nur um die gesundheitlichen Auswirkungen, sondern auch um die gesellschaftlichen Auswirkungen.

 

Das Omnivoren-Dilemma

Schon der Titel verursacht entweder ein Lächeln oder ein Stirnrunzeln. Dieses Buch lädt zu ganz neuen Betrachtungen ein.

 

 

Vegan – über Ethik in der Ernährung

Das Buch von Kath Clements ist ein Klassiker und sehr motivierend. Die Informationen zum Thema Vitamin B12 entsprechen leider nicht mehr dem neuesten Stand der Wissenschaft, aber das tut dem Rest keinen Abbruch. In den letzten Jahren sind gerade in diesem Bereich viele neue Erkenntnisse gewonnen worden.

 

Letzter Ausweg: VEGAN

Die Bücher von John Robbins dürfen in keinem Bücherschrank fehlen. Dies ist sein neuestes Werk. Doch auch die beiden älteren Bücher sind nach wie vor sehr lesenswert. Ihre Titel sind: Ernährung für ein neues Jahrtausend und Food Revolution