Mein Name ist Frauke Girus-Nowoczyn. Ich bin Heilpraktikerin und arbeite seit fast zwanzig Jahren in eigener Praxis.

Ich behandele allerdings keine Krankheiten, sondern Menschen. Das bedeutet, dass mein Fokus auf dem Menschen mit seiner Krankheit liegt, denn wir alle sind eine Einheit von Körper, Verstand und Unterbewusstsein oder klassisch ausgedrückt von Körper, Geist und Seele. Daher muss jede Behandlung auch all diese Aspekte mit einbeziehen. 

… weiterlesen …

Heilung auf den Punkt gebracht
Gesunder Genuss statt Bittere Pillen
Ähnliches heilt Ähnliches
“Es ist, was es ist, sagt die Liebe”

Patient*innen berichten

Schon beim ersten Besuch fühlte ich mich gleich “richtig aufgehoben”, alles Schwere und Belastende fiel erst einmal ab. Ich fühlte mich gesehen und angenommen, egal, was ich mitbrachte.  … Die Verbindung von klassischer Homöopathie mit intensiven Gesprächen, mit Wärme und Verständnis und mit großer Klarheit und ebensogroßem Wissen hat mir bislang sehr geholfen. … Der ganzheitliche Ansatz gibt mir das Gefühl, wirklich an die Ursachen meiner vielschichtigen Probleme zu kommen.
Frau S. aus K.

Durch einen Sturz auf mein Knie konnte ich trotz Physiotherapie und Massage weder in die Hocke gehen noch mich hinknien. Ich entschied mich für eine 5-tägige Akupunkturbehandlung. Schon nach der ersten Behandlung konnte ich mein Bein besser bewegen, am zweiten Tag schon in die Hocke gehen und am Ende der Woche war mein Knie völlig wiederhergestellt. Ich kann jedem nur empfehlen, es selbst einmal auszuprobieren. 
Frau K. aus S. 

Frau Girus-Nowoczyn entdeckte bei mir während der Akupunktur-Behandlung wegen einer anderen Beschwerde eine verspannte und geschwollene Partie im unteren Rücken. Sie fragte mich danach und ich erzählte ihr, dass ich dort immer Schmerzen habe und mich beim Aufstehen vom Sitzen sogar dort stützen muss, weil es sonst so weh tut. Sie lachte und setzte ein paar zusätzliche Nadeln. Am nächsten Tag war die Schwellung um 80% zurückgegangen. Nach der zweiten Behandlung waren Schmerz und Schwellung weg und sind bis heute (2 Monate später) nicht wieder aufgetreten. Vielen Dank.

Frau K. aus L.

Neueste Blogbeiträge