Frisch aufgegabelt 04/2012

 

Frisch Aufgegabelt!

Denkanstöße für ein gesünderes, ganzheitliches Leben

In dieser Ausgabe

  • Was interessiert und motiviert Sie?
  • Vegane Kinderernährung umstritten
  • Spargelzeit – nichts mehr verwässern
  • Neue Seminare und Termine

Alles neu macht der Mai – auch auf meiner Website hat ein wenig Frühjahrsputz stattgefunden. Dazu gehört auch die Umstellung auf ein neues Mailing-System, die gerade in vollem Gange ist. All die Vorbereitungen darauf haben einige Zeit in Anspruch genommen und deshalb fällt der heutige Newsletter auch etwas kürzer aus als sonst. 


Was interessiert und motiviert Sie?

Wenn man sich mit den eigenen Strukturen und Arbeitsabläufen auseinander setzt, führt das auch zu der Frage: wo will ich in Zukunft wirklich meinen Fokus setzen? Bei mir ist das ganz klar die gesunde, pflanzenbasierte Ernährung. Trotzdem wüsste ich auch gern: Was interessiert Sie besonders? Welche Fragen stellen Sie sich im Hinblick auf eine gesunde Ernährung und Lebensweise? Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Fragen zukommen lassen. Antworten Sie ruhig einfach auf diesen Newsletter.


Vegane Kinderernährung umstritten

Deutschlands Expert*innen warnen immer wieder vor schwerwiegenden Mangelerscheinungen, wenn man Kinder rein pflanzlich ernährt. Angeblich brauchen wir tierische Nahrungsmittel, um zu wachsen und uns gesund zu entwickeln. Auf dem Blog von Biodeals ist dazu gerade ein Artikel von mir erschienen. 


Spargelzeit – nichts mehr verwässern

Spargel ist eines dieser wunderbaren Gemüse, die uns mit sehr vielen Mineralstoffen versorgen. Meist wird er jedoch in Wasser gekocht, wodurch viele Nährstoffe im Kochwasser verloren gehen. Schmackhafter und gehaltvoller ist es, wenn sie den Spargel auf Alufolie legen und mit Kräutern bedecken, z.B. (Zitronen)thymian, Rosmarin und Petersilie. Dann geben sie ein wenig Olivenöl darüber und verschließen das Ganze fest. Im Backofen bei 200°C wird der Spargel innerhalb von 30-40 Min gegart (die Garzeit hängt davon ab, wie dick die Stangen sind). Klassisch wird er mit neuen Kartoffeln in der Schale und Schinken serviert. In der pflanzlichen Küche nimmt man statt Schinken angebratenen Räuchertofu. Ich lasse ihn aber oft auch ganz weg und genieße den intensiven Geschmack des gebackenen Spargels. Guten Appetit. 


Neue Termine

In Kürze startet ein ganz neues Programm für Menschen, die gern einmal eine Zeit lang die rein pflanzliche Ernährungsweise ausprobieren möchten, aber dabei noch Unterstützung benötigen. Wie wichtig diese Entscheidung für die Gesundheit sein kann, erkläre ich in zwei kostenlosen Online-Vorträgen am kommenden Montag, den 14.5. um 18:45 Uhr und am Himmelfahrtstag um 11 Uhr. Hier können Sie sich anmelden, um die Zugangsdaten zu erhalten >>> klick <<<

Am Pfingstsonntag werde ich dann einen Vortrag auf dem Veggie-Street-Day in Stuttgart halten: Vegane Kinderernährung – Grundlage für Erwachsenengesundheit. Das ganze Tagesprogramm des VSD finden Sie >>> hier <<<. Ich würde mich freuen, wenn wir uns dort persönlich begegnen. 

Weitere Termine finden Sie auch wieder auf der Website im Terminkalender.


Ich freue mich, wenn Sie die Informationen über diesen Newsletter und natürlich die Vorträge und Seminare weiterempfehlen. Ebenso sind mir Ihre Anregungen und Kritik immer willkommen.

Herzlichst

Frauke Girus-Nowoczyn

PS: Allen neuen Abonennten noch ein herzliches Willkommen. Die früheren Ausgaben des Newsletters finden Sie jetzt hier: https://www.fragino.de/newsletter-archiv/

PPS: Keine der in diesem Newsletter genannten Informationen ersetzt eine persönliche Beratung durch fachkundige Menschen, die mit alternativmedizinischen Methoden und der veganen Ernährungsweise selbst Erfahrungen gesammelt haben. Zögern Sie nicht, nachzufragen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr empfangen möchten, genügt eine kurze Email an mich.