Neurographik

Neurographik 

Die kreative Methode zur Transformation der Welt

So bezeichnet der Begründer dieser Methode -  Pavel Pisarev - die Neurographik. Er ist Psychologe, Coach, Tai Chi Lehrer und Architekt. 

Die Bezeichnung ist sehr treffend, denn durch das neurographische Zeichnen, das nach bestimmten Regeln abläuft, beeinflussen wir die Neuroplastizität im Gehirn und sprechen auch ganz stark das Unterbewusstsein an. Das ist hilfreich im Coaching und natürlich für alle Heilungsvorgänge und Veränderungen.

Wunderbar an der Neurographik finde ich auch, dass jede*r es kann. Man braucht keinerlei zeichnerisches Wissen oder Talent und es gibt außerhalb der Grundregeln des neurographischen Zeichnens kein richtig oder falsch. Ein Bild ist fertig, wenn es der Person gefällt, die es gezeichnet hat. Es geht nicht um Stil oder objektive "Schönheit", die ja, wie wir alle wissen, sowieso im Auge des Betrachters liegt, sondern einzig um den Prozess, der durch das Zeichnen (und spätere Betrachten) des Bildes abläuft. Dass die Bilder trotzdem oft wunderschön sind, ist eine angenehme Nebenwirkung. 

Interessant finde ich auch, dass die Neurographik sich auch auf körperliche Prozessen anwenden lässt. 


Beispiele neurographischer Zeichnungen

Bilder einfach anklicken, um sie zu vergrößern

Neurobaum - ein Modell der Neurographik