Neurographik

Diese Methode, die ursprünglich für das Coaching entwickelt wurde, findet immer mehr Anwendung in meiner Praxis. Eigentlich kann man sie überall da einsetzen, wo eine Veränderung erwünscht ist. Mit der Neurographik beeinflussen wir die Neuroplastizität im Gehirn und sprechen so auch ganz stark das Unterbewusstsein an. Das ist hilfreich für alle Heilungsvorgänge und Veränderungen.

Was aussieht wie ein künstlerisch mehr oder weniger ansprechendes Bild – Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters – ist im Grunde eine Darstellung der neuronalen Vernetzung im Gehirn. Gezeichnet wird nach einem bestimmten Ablauf, es gibt verschiedene Modelle, die je nach Anlass zum Einsatz kommen.

Man braucht keinerlei zeichnerische Fähigkeiten. Das ganze besteht aus freien Linien, hinzu kommen Grundformen wie Kreis, Quadrat oder Dreieck. Auch die Farben werden intuitiv eingesetzt. Gelegentlich veranstalte ich auch Thementage in meiner Praxis, an denen unter anderem auch neurographisch gezeichnet wird. Schauen Sie dafür gern in die Termine.

Neurobaum - ein Modell der Neurographik